Aufsätze

 

Aufsätze unter anderem in

  • Arbeiterselbstverwaltung im Kapitalismus. In Franz Fabian (Hg.) Arbeiter übernehmen ihren Betrieb oder Der Erfolg des Modells Süßmuth. Reinbek bei Hamburg 1972. (Wiederabdruck in: Aufbrüche: Die Chronik der Republik, Reinbek bei Hamburg 1986.)
  • Mitbestimmung im Klassenlosen Krankenhaus – Das Hanauer Modell. In: Fritz Vilmar, Strategien der Demokratisierung, Band II: Modelle der Praxis, Darmstadt und Neuwied 1973.
  • Die Reform des Gesundheitswesens und das Klassenlose Krankenhaus. In: Manfred Cramer und Peter Gottwald, Verhaltenstherapie in der Diskussion – Gesundheitspolitische und grundlagentheoretische Standpunkte. München 1973.
  • Epidemiologische Daten und Kostenentwicklung im Gesundheitswesen. (Gutachten für das Bundeskanzleramt) In: Jahrbuch für kritische Medizin, Band 1, Berlin 1976.
  • Die SPD als Kommunal- und Staatspartei. In: Rolf Ebbighausen (Hg.) Bürgerlicher Staat und politische Legitimation, Frankfurt 1976.
  • Strukturwandel und Ideologieprobleme der SPD – eine empirische Studie. In: Wolf-Dieter Narr (Hg.) Auf dem Weg zum Einparteienstaat, Opladen 1977.
  • Zur Entwicklung der Stadt Hanau in der ersten Hälfte des 19.Jahrhunderts. In: Hanau im Vormärz und in der Revolution 1848/49, Hanau 1980.
  • Sozialstruktur und soziale Probleme der Hanauer Bevölkerung. In: Hanau im Vormärz und in der Revolution 1848/49, Hanau 1980.
  • Kommunalpolitik. Artikel im von Iring Fetscher, Herfried Münkler (Hg.) Lexikon Politikwissenschaft – Begriffe – Analysen – Theorien. Ein Grundkurs. Reinbek bei Hamburg 1985.
  • Notwendige Aufklärung. Neue Kriminalpolitik 4/1991.
  • Organisierte Kriminalität (OK), in: Positionen 1/93, hg. von der Landeszentrale für politische Bildung.
  • Die Macht der Banken – Wie Menschen und Völker Städte und Staaten in Schulden versinken. In: Rainer Butenschön, Kurt Dockhorn, Friedrich Heckmann, Eckart Spoo, Gegen die soziale Lüge – Armut und Verelendung im reichen Deutschland, Braunschweig 1993
  • Die Durchdringung der legalen Wirtschaft durch das organisierte Verbrechen. In: Strategien und Gegenstrategien: Organisierte Kriminalität in Deutschland und Italien. Dokumentation der Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 11. und 12. Februar 1993 in Berlin,
  • Kulturelle Dominanz und kulturelle Toleranz. In: Hans-Jürgen Häßler, Freiden, Tradition und Zukunft als Kulturaufgabe. Würzburg 1993.
  • Der Antisemitismus als nationalistisch-rassistischer Antikapitalismus – Erprobung eines neuen sozialökonomischen Theorieansatzes. In: Gudrun Hentges, Guy Kempfert, Reinhard Kühnl, Antisemitismsus – Geschichte, Interessenstruktur, Aktualität, Heilbronn 1995.
  • Business Crime Control (BCC) – Organisierte Aufklärung über Wirtschaftskriminalität, in: Rolf Gössner (Hg.) Mythos Sicherheit – Der hilflose Schrei nach dem starken Staat. Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft 1995.
  • Wirtschaft und Politik im Spannungsfeld der Korruption. In: Korruption in Deutschland, Dokumentation einer Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 16. und 17. Februar 1995.
  • Stichworte: White collar crime und Mafia in: Hg. Rüdiger B. Wersisch, USA Lexikon – Schlüsselbegriffe zu Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Geschichte und zu den deutsch-amerikanischen Beziehungen,  Berlin 1995.
  • Wirtschaftskriminelle Bereicherung und die Finanznot der öffentlichen Hände. In: Frankfurt bankrott? Was tun? – Materialien der Konferenz vom 11./12. November 1995 in Frankfurt am Main.
  • Armut & Reichtum in Frankfurt (in Zusammenarbeit mit einer studentischen Arbeitsgruppe) als Beitrag des Fachbereichs Sozialarbeit der Fachhochschule Frankfurt zur 1200 Jahr-Feier der Stadt
  • Wie wirtschaftskriminelle Bereicherung Staats- und Sozialkassen leert. In: Herbert Schui, Eckart Spoo (Hg.), Geld ist genug da – Reichtum in Deutschland, Heilbronn 1996.
  • Geldmacht Deutschland? In Dietrich Heimann, Wilhelm Helms, Eckart Spoo und Helmut Weidemann: Weltmacht Deutschland? Bremen 1996.
  • Einheit und Reinheit – Deutschlands Teilungen und deren „Heilungen“ unter dem Nationalsozialismus. In: Frank Deppe, Georg Fülbert, Rainer Rilling (Hg.) Antifaschismus, Heilbronn 1996.
  • 400 Jahre Hanauer Wirtschafts- und Sozialgeschichte – Hanau als Grenzstadt.. In: Herausgeber: Magistrat der Stadt Hanau, Niederländsich-Wallonische Gemeinde und Hanauer Geschichtsverein (Buch und Katalog): Auswirkungen einer Stadtgründung. Hanau 1997
  • Weltwirtschaftsverbrechen, Nationalstaatspolitik und soziale Demokratie. In: Heidelberger Club für Wirtschaft und Kultur e.V. (Hg.) Globalisierung – Der Schritt in ein neues Zeitalter, Berlin, Heidelberg, New York u.a. 1997.
  • Können wir Menschen gleichberechtigt zusammenarbeiten oder brauchen wir Chefs und Eigentümer? Erfahrungen bei der Glashütte Süßmuth GmbH. In: Friedrich Heckmann, Eckart Spoo, Wirtschaft von unten – Selbsthilfe und Kooperation. Heilbronn 1997.
  • Das Thema wechseln -Zweiwochenschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft. Nr.2. 7. Febuar 1998. S.37f.
  • Der Hessische Abgeordnete des Paulskirchenparlaments Wilhelm Schulz. In: Stadtzeit – 150 Jahre Revolution und Turnerbewegung Hanau 1848 – 1898. Hanau 1848.
  • Ist zum Schutz vor organisierter Kriminalität eine Beschränkung der bürgerlichen Freiheiten notwendig? In: Günter Gehl (Hg.) Das mafiose in unserer Gesellschaft und seine Bekämpfung, Weimar 1999
  • Der Weg, den uns geführt Lassalle, Nationalismus, Militarismus, Imperialismus und die SPD. In: Arno Klönne, Eckart Spoo, Rainer Butenschön – Eine Jahrhundertbilanz der SPD, Hamburg 1999.
  • Über rechten Sozialismus. In: Festschrift für Kurt Pätzold, Hg. Kühnl, Weißbecker, Rassismus, Faschismus, Rechtsextremismus, Köln 1999.
  • Kommunistische Partei, Arbeiterbewegung, Linke. In: Eckart Spoo, Rainer Butenschön. Der Mensch & der Plan. Eine Jahrhundertbilanz des Kommunismus, Hamburg  2000.
  • Ein- oder Zuwanderung. In: Ossietzky – Zweiwochenschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft. Jg.4. Nr.2. 27. Januar 2001, S.S.47-49.
  • Mehr demokratische Kontrolle – Wirtschaftsprüfer sind betriebsblind. In: iConomy – Wirtschaftsmagazin für IT- und eBusiness-Strategien 8-9/2001.
  • Über den demokratischen Imperialismus globalisierter Kapitalmacht und die nationalstaatlich-sozialkapitalistischen Demokratien: Rainer Butenschön/Eckart Spoo, Demokratie -Wo? Wie?,  Hamburg 2002.
  • Streitgespräch: „Wie unabhängig ist Transparency International Deutschland?“ mit Peter von Blomberg (Vors. von TI), Moderation: Hans Herbert von Arnim. In: Hg. Hans Herbert von Arnim. Schriftenreihe der Hochschule Speyer (Band 185) Korruption und Korruptionsbekämpfung – Beiträge auf der 8.Speyerer Demokratietagung vom 27. und 28. Oktober 2005 an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Dunkler  Humblot, Berlin, 2007. S.127 – 150.
  • Bankenmacht und Demokratie. In: Ossietzky – Zweiwochenzeitschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft, 12.Jg. Nr. 17. 22.8.2009, S. 624-626.
  • Mätressenwirtschaft. In: Ossietzky: Zweiwochenschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft. Jg.13. Nr.9. 1.Mai 2011. S.320-322.
  • Irgendwann wird alles besser. In: Ossietzky – Zweiwochenschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft. Jg.15. Nr.1. 7.Januar 2012. S. 1-2.
  • Der Super-Gauck. Ossietzky. In: Ossietzky – Zweiwochenzeitschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft. Jg.15. Nr. 5. 3.März 2012, S. 162-165.
  • Unternehmerfreiheit. In: Ossietzky – Zweiwochenzeitschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft, Jg.15. Nr.9. 28. April 2012.
  • Die Vereinigten Staaten von Europa. In: Ossietzky – Zweiwochenzeitschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft. Jg.15. Nr.11, 26.Mai 2012. S.424-426.
  • Geißlers neue Aufklärung. In: Ossietzky – Zeitschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft, 21.Juli 2012, S. 615-617.
  • Mollath und der Fall HypoVereinsbank -Zweiwochenschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft. Jg.16. Nr.18. 31.8.2013, S.642-645.
  • Gustl Mollath und das Bankensystem – Über Wirtschaftsmacht und Menschenrechte. In: Sascha Pommrenke / Marcus B. Klöckner (Hg.). Staatsversagen auf höchster Ebene – Was sich nach dem Fall Mollath ändern muss. Westend Verlag, Frankfurt am Main, 2013. S.147-155.

 


Hit Counter by http://yizhantech.com/